Sie sind hier: Startseite > Über mich

Über mich

Margaret RöhrigSchon in meiner Kindheit in Canada habe ich alle erdenklichen Handarbeiten erlernt. Mein einziges Taschengeld waren die Preise, die ich bei Landwirtschaftsschauen für meine Handarbeiten und Gartenblumen gewonnen habe.
Mit Kursen für Erwachsene in Elmshorn – Weben auf Webrahmen, Färben und Batik - habe ich in 1974 angefangen, das Weben "professionell" zu betreiben.

Im Jahre 1984 wurde ich Handarbeitslehrerin an der damals neuen Waldorfschule in Elmshorn. Ich begann Webstühle zu sammeln und konnte schließlich im Dachgeschoss der Schule eine Weberei mit sieben Webstühlen einrichten, wo ich außer Handarbeiten die 10. Klassen im Umgang mit Spinnrad und Webstuhl unterrichtete. Im Jahr 2003 übergab ich die schöne Weberei an meine Nachfolgerin.

Die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zum Weben erarbeitete ich mir in zahlreichen Kursen auf dem „Werkhof Kukate“ im Wendland. Dort entstand 1992 die erste Weberklasse, die ich bis 1996 besuchte und mit der Gesellenprüfung abschloss. Damit hatte ich mir einen Traum erfüllt.

Die Ladenwerkstatt „Schafgarbe“ wurde ab 1997 mein zweites Zuhause. Hier konnte ich meinen sehr großen Webstuhl unterbringen und ich hatte die Möglichkeit, dort auch meine Webereien zum Verkauf anzubieten. Seit 2012 führe ich die Schafgarbe allein und habe sie mit Webstühlen aufgefüllt.

Auf Kunst- und Handwerkermärkten in der Umgebung biete ich meine Produkte an: Handtücher, Wolldecken, Tischdecken, Westen und Jacken und – Wandbehänge. Das Weben dieser "Schmuckstücke" macht mir zurzeit sehr viel Freude. Gemälde aus verschiedenen Epochen liefern mir die Farbkompositionen, die Umsetzung in ein Doppelgewebe mit den vielen Farbwechseln fordert mich jedes Mal aufs Neue heraus.

In den letzten Jahren hat sich in der „Schafgarbe“ eine kleine Webergruppe gebildet. Dort werden die Webereien der Webbegeisterten begutachtet und es werden bei einer Tasse Tee Erfahrungen ausgetauscht.

Über die Volkshochschule Elmshorn gibt es in der Schafgarbe Schnupperkurse in Weben. Am eingerichteten Webstühlen kann man in 6 Unterrichtsstunden ein Handtuch weben und dabei erfahren, ob man tiefer einsteigen möchte. Auf Wunsch werden weitergehende Kurse eingerichtet.

Es lohnt sich, die Schafgarbe zu besichtigen, zu sehen, wie die Webstühle bedient werden und eventuell auch ein Geschenk oder etwas für sich selbst zu erwerben.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

News

 Am Mittwoch, den 16. Mai 2018 geschlossen !

 

 

 

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login